Wir haben in der Saison 20010 / 2011 ein Abo in der Oper Essen

und ein Abo in der Philharmonie Köln. Sie können das ganze Abo bestellen aber auch einzelne Vorstellungen besuchen. Die Opernvorstellungen sind Sonntagnachmittags Vorstellungen. Im Bus gibt es bei den Opernfahrten eine Einführung in das Werk

Die Oper in Essen ist eins der führenden Opernhäuser in Deutschland.

Einen Besuch in der Philharmonie Köln sollten Sie nicht versäumen


Oper Essen: Spielplan 2010 / 2011

Busabfahrtzeiten (Link öffnet in einen neuen Fenster)

Sonntag 19.12.2010 16:30 Uhr: Zauberflöte
Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
Musikalische Leitung Stefan Soltesz
Inszenierung Enzio Toffolutti
Bühne / Kostüme Enzio Toffolutti
Premiere 25.10.2003    
Sonntag 16.01.2011 16:30 Uhr: Hercules
Musikalisches Drama von Georg Friedrich Händel
Musikalische Leitung Jos von Feldhoven
Inszenierung Dietrich Hilsdorf
Bühne / Kostüme Dieter Richter / Renate Schmitzer
Premiere 04.12.2010    
Sonntag 13.03.2011 16:30 Uhr: Götterdämmerung
Oper von Richard Wagner
Musikalische Leitung Stefan Soltesz
Inszenierung Barrie Kosky
Bühne / Kostüme Klaus Grünberg / Klaus Bruns
Premiere 10.10.2010    
Sonntag 10.04.2011 16:30 Uhr: Carmen / Bolero
Ballett von Ben Van Cauwenbergh
Musik von George Bizet / Ernst August Klötzke / Maurce Ravel
Musikalische Leitung Volker Perplies
Premiere 12.02.2011    
Sonntag 10.07.2011 16:30 Uhr Der Liebestrank
Oper von Gaetano Donizetti
Musikalische Leitung Guillermo Garcia Calvo
Bühne / Kostüme Harald Thor / Gabriele Heiman
Premiere 02.07.2011    

Preis mit Bus ca. 50 Euro +/- 5 Euro pro Vorstellung je nach Preisgruppe



Metropolen der Klassik 2010 / 2011 Philharmonie Köln

Busabfahrtzeiten (Link öffnet in einem neuen Fenster)

Donnerstag,  04.11.2010    20:00 Uhr:  Israel Chamber Orchestra ( Tel Aviv )

Dirigent:     Roberto Paternostro
Solistin:       Elena Bashkirova -  Klavier
L. v. Beethoven:         Ouvertüre zu:  „Die Geschöpfe des Prometheus“
L. v. Beethoven:         4. Klavierkonzert G – Dur op. 58
E. Elgar:                      Introduction und Allegro op. 47
L. v. Beethoven:          2. Sinfonie D – Dur op. 36

 

Freitag, 03.12.2010           20:00 Uhr:  Blechbläserensemble Ludwig Güttler     

Weihnachtliche Bläsermusik des 16. – 18. Jahrhunderts

 

Sonntag,  09.01.2011        16:00 Uhr:  Bundesjugendorchester ( Berlin / Köln )  

Dirigent:   Carl St. Clair

Solisten:    Wolfgang Bauer – Trompete, Martin Spangenberg – Klarinette, Henning Wiegräne – Posaune
H. Berlioz:       Ouvertüre „Römischer Karneval“ op. 9
D. Schnyder:    Sinfonia concertante für Trompete, Klarinette, Posaune und Orchester (Uraufführung)
H. Berlioz:        Symphonie Fantastik op. 14

Achtung: Für diese Veranstaltung gelten andere Abfahrtzeiten! siehe Link

 

Sonntag,  23.01.2011         11:00 Uhr: Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin

Dirigent:             Mathias Foremny
Solist:                  Wolfgang Emmanuel Schmidt – Violoncello
F. Schubert:        7. Sinfonie  h – Moll D 759 „Unvollendete“
R. Schumann:     Violoncellokonzert  a – Moll op. 129
F. Mendelssohn:  1. Sinfonie  c – Moll op. 11

Achtung: Für diese Veranstaltung gelten andere Abfahrtzeiten! siehe Link

 

Mittwoch,  16.03.2011     20:00 Uhr:  Kammerphilharmonie St. Petersburg

Dirigent:                      Juri Gilbo
Solist:                           Sergej Nakariakov – Trompete
P. I. Tschaikowsky:    Streicherserenade  C – Dur op. 48
J. Haydn:                     Violoncellokonzert C – Dur Hob. VIIb: 1 bearbeitet für Flügelhorn und Orchester 
J. Haydn:                     Sinfonie Nr. 92 G – Dur Hob. I: 92 „Oxford“         
              

 

Dienstag,     03.05.2011       20:00 Uhr:  Moskauer Sinfonieorchester

Dirigent:                    Dmitry Orlov
Solistin:                     Anna Fridman – Klavier
Solistin:                     Anne Sophie Dauenhauer – Violine
M. Glinka:                 Sommernacht in Madrid
C. Saint – Saens:       2. Klavierkonzert g – Moll op. 22
P. I. Tschaikowsky:   Valse Scherzo op. 34 und Souvenir d´un lieu cher op. 42 für Violine und Orchester
F. Liszt:                       2. Ungarische Rhapsodie d – Moll

 

Preise je Konzert mit Bus: Ca. 50 € + 5 bis 8 € je nach Platzkategorie


Alle Veranstaltungen und Infos können Sie hier als PDF abrufen!